Monatsarchive: Februar 2013

Hit the road, Jack

and don’t you come back no more .. weil du Abkürzer, Streckenschrumpfer und Short-Cutter bist. Du heisst Jack oder Rosie, Roberto, Kerstin und hast die kurzen Beine, die man im Deutschen dem Lügenbold nachsagt. Wer schon mal die Ergebnislisten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Marathon, Sport | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Namaqua

dieser Frosch gehört unbedingt auf meinen Blog Namaqua – little Rain Frog Willkommen …

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Bücher, die jeder braucht

das Buch ist tot – es lebe das Buch! Das Internet als Medium für Wissensvermittlung ist kaum noch aus unserem Leben weg zu denken. Es gibt Leute, die haben deswegen bereits ihre Billy-Regale radikal geleert und ganze Bibliotheken den Flohmärkten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

zum letzten Mal

Fauja denkt ans Aufhören  Marathon runner Fauja Singh, 101 sad over retirement im stolzen Alter von 101 (!) denkt der derzeitige Weltrekordhalter in der höchsten Altersklasse im Marathon langsam daran, sich aus den Wettbewerben zurückzuziehen. Marathonläufer Fauja Singh (101) läuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marathon | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

listige Guppies

oder König unter Blinden! „Ugly friends lift male’s mating chances“ Neulich wurde ein erstaunliches Forschungsergebnis veröffentlicht. Eine Wissenschaftlerin   (Dr. Clelia Gasparini) hat mit ihrem Team heraus gefunden, dass Guppy-Männchen mit hässlichen Freunden herum hängen, damit sie bei der Werbung attraktiver wirken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

es tut sich was

ein Blick hinter die Kulisse   es wächst und gedeiht und jeden Tag ein wenig mehr. Die neue Rubrik im Blog: keep on running

Veröffentlicht unter Kultur, Marathon, Sport | Hinterlasse einen Kommentar

Mensch und Wurst

von Menschen und Würsten ..* *(dieser Beitrag wurde auf Wunsch eines wurstaffinen Lesers dieses Blogs geschrieben, der oft und gerne über Wurstbäume sinniert) die Frage sei gestattet: was war zuerst da, Mensch oder Wurst? Bitte nicht vorschnell antworten, die Wahrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wer ist der Wurfschuh?

wer steckt eigentlich hinter dieser Twitter-Ikone Wurfschuh? den Twitternden ist er bekannt, aber dort nur rudimentär. Klar, eine Twitter-Nachricht fasst gerade mal schlappe 140 Zeichen und das ist mal  eben gut genug für 1 Schlagzeile oder einen Gedankenblitz. Wurfschuh hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Gehirn-Jogging …

.. sagt Dadullah, ist Balsam für die Synapsen und weil wir gerade dabei sind, dazu gibts noch mehr im Web, etwa hier, gefunden bei kiseki – … noch toller, die Lösung lässt sich bereits nachschlagen (ja, so gut ist Dadullah zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Vorbereitung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

denkwürdige Ortsnamen

Ortsnamen die nachdenklich machen … gibts überall acayip – güldüren Köy isimleri sagt man anderswo inspiriert durch INGOS ENGLAND-BLOG reblogged by DUNKELROT Ein Standardwerk, das nicht unerwähnt bleiben darf ist der Atlas der 999 Seltsamen Ortsnamen – (gesammelt von Stephan Hormes und seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

AUFSCHREI: gehts noch gruseliger?

die Fratze der Globalisierung „Rossmann, Deichmann, Tchibo: Deutsche Handelsketten erobern die Türkei“ berichtet SPON und breitet aus, wie deutsche Einzelhandelsketten angeblich die Türkei erobern. Tatsächlich waren ja schon vor Jahren die ersten Filialen des deutschen Kaffeerösters in Istanbul aufgetaucht. Natürlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der Brücke, Kultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

the doors of ..

… die Pforten der verlorenen Wahrnehmung (nicht ganz) passend zum Text die akustische Einstimmung – hier geht’s um Türen  und um Vegesslichkeit … und um ein Phänomen des Alltags. Wetten, fast jeder hat es schon mal erlebt:  Man geht durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Nach einer schönen, erfüllten Woche

… fügt sich das WE harmonisch an … Blue Condition … meint Dadullah tatsächlich besteht die wahre Kunst darin, den Schwung der Werktage in positive Entspannungsenergie umzuwandeln. Der Januar ist gefühlt so schnell vergangen wie sonst nur der kurze Februar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf der Brücke, Dadullah sagt, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar